September 2014

Sonntag, 7. September 2014

Grillfest

Der Mann des Hauses hatte sich für dieses Jahr ein Grillfest mit mehreren Gästen gewünscht, und das fand gestern statt. Glücklicherweise besitzen wir ja nun zwei Pavillons und konnten dem Abend wettertechnisch gelassen entgegenblicken. Die Pavillons bauten wir mittags bei brütender Hitze auf, aber es war am Abend durchaus mit einem Regenschauer oder kleinen Gewitter zu rechnen.
Ich war recht aufgeregt, denn selten hat man so viele Gäste (insgesamt waren wir zwölf Leute) im Haus, und auch wenn „nur“ gegrillt wird, kommen noch so einige Beilagen dazu, die vorbereitet werden wollen. Neben dem weltbesten Kartoffelsalat des Mannes bereitete ich unter anderem wieder die Auberginencreme zu. Und für das Dessert hatte ich schon am Vortag die weiße Espresso-Panna-Cotta vorbereitet, die bei einem Essen im letzten November so gut bei den Gästen angekommen war.
Zusätzlich war ich aufgeregt, weil mir zwei bislang persönlich nicht bekannte Leute eingeladen waren, nämlich ein Kollege des Mannes und sein jetziger Chef. Ich wusste natürlich, dass meine Aufregung unbegründet war, aber abstellen konnte ich sie trotzdem nicht.

Hier stehen die beiden Pavillons:

Vom Grillfest gibt es keine Fotos, ich dachte kurz mal daran, welche zu machen, aber als Gastgeberin springt man ja doch immer hin und her. Ich konnte kaum etwas essen, weil ich wegen der Aufregung keinen Appetit hatte. Erst nach dem Dessert, das erneut großen Anklang fand, konnte ich in Ruhe bei den noch verbliebenen Gästen sitzen und ein Glas Wein genießen.
Übrigens hatte sich der Aufbau der Pavillons doch noch gelohnt. Nachdem sich die angesagten Regenschauer am frühen Abend aufgelöst hatten, setzte gegen Mitternacht ein mittelkräftiger Landregen ein. Ganz entspannt konnten wir draußen sitzenbleiben, und das hektische Hineinräumen, das sonst in solchen Fällen unvermeidlich ist, blieb uns erspart.

Abgelegt unter:

Sonntag, 14. September 2014

Hafenfest

Gestern fand wieder einmal der Entdeckertag in der Region Hannover statt. Jedoch fanden wir keines der Ausflugsziele attraktiv. Entweder hatten wir es in den vergangenen Jahren bereits besucht oder es interessierte uns nicht. Ich entdeckte dann aber auf der Internet-Seite von Hannover, dass ein Hafenfest am Mittellandkanal am Yachthafen List stattfand.
Das war ganz schön, die Boote anzuschauen und ein Stück am Kanal entlangzuspazieren.
Geparkt hatten wir neben eine großen Baugrube, wo neue Wohngebäude entstehen sollen.

Nachtrag:
Nur wenige Tage später wurde in dieser Grube eine Fliegerbombe gefunden. Wenn wir da die Autotür ein bisschen zu fest zugeschlagen hätten …

Abgelegt unter:

Samstag, 20. September 2014

Igelkinder

Bei dem Igel in unserem Garten handelt es sich offensichtlich um Frau Igel, und sie hat drei Kinder, zwei davon sind hier zu sehen:

Gestern Abend krabbelten sie im Vorgarten herum, das dritte war immer ein wenig abseits, deswegen ist es hier nicht zu sehen.

Abgelegt unter:

Getier im Garten

Heute war ich mit Kamera und Makrolinse in unserem Garten unterwegs:

Abgelegt unter:

Sonntag, 21. September 2014

Drachenfest

Heute Nachmittag machten wir einen Ausflug zum Kronsberg, dort fand das alljährliche Drachenfest statt. Zum Glück war heute der Wind kräftig genug, damit die dreidimensionalen Drachen in die Luft steigen konnten. Da kann man allerlei Getier am Himmel sehen, neben Vögeln schweben dann auch Schweinchen, Katzen, Haie und Seepferdchen in der Luft.

Abgelegt unter:

Top