September 1997

Montag, 1. September 1997

Am 6. September, das war ein Freitag, habe ich mich abends in Mainz mit Jens getroffen. Der hatte mir eine ziemlich lange E-Mail geschickt, die Interesse bei mir geweckt hat.
Als ich dann in Mainz ankam, hatte ich dann zuerst doch keine Lust, ihn zu treffen; ich verfiel schon wieder in irgendwelche unerklärlichen Depressionen und wollte schon wieder nach Hause fahren. Dann dachte ich mir, dass es ganz schon unfair sei, ihn einfach zu versetzen, und bin schließlich doch zu unserem Treffpunkt am Ballplatz gegangen.
Der Abend war sehr nett, aber mir war von vornherein klar, dass daraus nicht mehr werden könnte – er war einfach nicht mein Typ.
Als ich dann wieder zu Hause war, so ca. gegen Mitternacht, habe ich wie gewohnt natürlich den PC eingeschaltet und ein bisschen herumgeschaut, was in AOL so los ist.
Micha aus Nordhorn hatte einen Raum „Netter Chat um 30“ eröffnet; dort habe ich mich eine Weile aufgehalten; Mirko aus Frankfurt war auch dort. Wir haben uns nett unterhalten, und dann sprach mich plötzlich ein Pepe458 per Tele an. Das war Jörg aus Hannover …

… und was dann noch geschah, will ich hier aus bestimmten Gründen nicht erzählen.
Meine Tagebücher gehen also weiter im Jahr 2000!

Abgelegt unter:

Top