Januar 1984

Sonntag, 1. Januar 1984

Silvesterparty am alten Sportplatz. Ca. 2:30 Uhr nach Hause gekommen. Petra hat Bernd angerufen. Er kam, wir haben Sekt getrunken. Den ganzen Tag zu Hause gewesen und ausgeruht.

Montag, 02.01.84

Montagabend bei mir. Chili gekocht.

Dienstag, 03.01.84

Abends zu Hause.

Mittwoch, 04.01.84

Abends bei Schmitz, Karten gespielt.

Donnerstag, 05.01.84

Abends bei Heike.

Freitag, 06.01.84

Mit Petra und Iris im Pub. Bernd kam später auch noch.

Samstag, 07.01.84

Nachmittags mit Petra und Anke im Krankenhaus; Anja besucht. 20:30 Treffen im Eigenheim. Mit Petra und Arno im Pub, anschließend im „Athen“.

Sonntag, 08.01.84

Zu Hause.

Montag, 09.01.84

Frauenabend bei mir. Tagliatelle gekocht.

Dienstag, 10.01.84

Zu Hause.

Mittwoch, 11.01.84

1. Hexenball. War super. Ich habe Thomas S. (der von der Volleyballparty) wiedergetroffen. Um 1:00 h zu Hause.

Donnerstag, 12.01.84

Zu Hause.

Freitag, 13.01.84

Mit Petra und Bernd im Pub.

Samstag, 14.01.84

Nachmittags Kostüm vorbereitet für den Maskenball (Zirkus, im Eigenheim). 17:30 Treffen bei mir zum Umziehen und Schminken. War nicht viel los, aber trotzdem ganz gut. Angelo getroffen, (den „Ex-Mann“ von Petra, war am Mittwoch auch schon da). Der Harry aus Mörfelden war auch da. Mir ging es super, ich war noch reichlich nüchtern. Außerdem habe ich Peter aus Rüsselsheim getroffen (letztes Jahr Maskenball Turnhalle).
Maskenball "Zirkus"

Sonntag, 15.01.84

Nachmittags beim Volleyballspiel Trebur I – Trebur II. Abends zu Hause.

Montag, 16.01.84

Frauenabend bei mir. Heute gab’s Weißweingeschnetzeltes. Essen war toll. Andrea war auch da.
So was! Hab ich auch immer ein Pech. Heute habe ich zufällig von Petra erfahren (gefragt hätte ich ja nie), daß Angelo erst 19 ist. Mist. Alle viel zu jung. Bin trotzdem schon wahnsinnig gespannt auf Mittwoch.

Dienstag, 17.01.84

Zu Hause!

Mittwoch, 18.01.84

Hexenball. Super, super, super! Ja richtig! Es war wieder wahnsinnig voll. Aber zuerst nicht so viele Bekannte da. Habe Stefan kennengelernt (eigentlich habe ich ihn letzte Woche schon gesehen). Er kommt aus der Nähe von Karlsruhe, ist z. Zt. in Mainz beim Bund und ein Freund von Keule. Er ist süß. Wahnsinn. Es war natürlich schon reichlich spät, als ich zu Hause war (er hat mich noch gefahren). Ca. 3:00 h. Nächsten Mittwoch kommt er wieder. Hoffentlich.

Donnerstag, 19.01.84

Zu Hause. Früh im Bett (wirklich). Heike war noch mal kurz da, um mir die Can-Can-Röcke zu zeigen, die wir uns für Samstag ausgeliehen haben.

Freitag, 20.01.84

Mit Petra und Bernd im Pub, anschließend im „Athen“. Ganz schön versackt. Es war zwar nicht so spät, aber Petra und ich waren reichlich angeheitert. Dabei hatten wir gar nicht so viel getrunken. Aber im Moment vertrage ich Sekt besser als alles andere.

Samstag, 21.01.84

Maskenball Turnhalle (Trebur im Goldrausch). Wir drei mit Can-Can-Röcken. Sahen eher wie Spanierinnen aus. War nicht so viel los. Später mit Anke bei Holzkerl auf seiner „Super“-Saufparty. Um 24:00 zurück in die Turnhalle. Na ja. War nichts besonderes. Petra mit Ralf T. zusammen. Er hat sich angeblich in sie verliebt. Aber sie will nur GL. Und der war sogar richtig eifersüchtig. Das hat sie mir alles am Sonntag erzählt. Ich bin nämlich schon früher weg.

Sonntag, 22.01.84

Bis 14:00 geschlafen. Er erste richtige Schnee in diesem Winter. Toll. Abends zu Hause.

Montag, 23.01.84

Frauenabend. Ceylonesisch gekocht.

Dienstag, 24.01.84

Zu Hause.

Mittwoch, 25.01.84

Hexenball! Stefan war wieder da! Ich war mit Petra, Keule und ihm oben in der Sektbar, dann in der Kellerbar. Später standen wir eine Weile zusammen. Dann ist er mit seinen Freunden weg, unterwegs im Saal. Hab ihn später wieder getroffen. Zusammen raus. Er sagte, er kommt vielleicht nächsten Mittwoch, aber sie haben da irgendeine Feier.

Donnerstag, 26.01.84

Zu Hause.

Freitag, 27.01.84

Mit Petra und Bernd im Kino, anschließend italienisch essen.

Samstag, 28.01.84

Maskenball Eigenheim (Südsee-Zauber). Wir alle in Kleidern, aber gar nicht so südseemäßig. Zuerst haben wir Super-Stimmung im Keller gemacht. Petra haben wir dann verloren (sie war mit Bernhard zusammen). War nicht so gut, keine interessanten Typen. Petra und Bernhard in der Küche getroffen. Zusammen nach Hause. Heike war noch mal kurz mit. War ca. 3:30 h.

Sonntag, 29.01.84

Zu Hause; nachmittags war Heike bei mir.

Montag, 30.01.84

Frauenabend. Calamares! Toll! Um halb 12 noch alle möglichen Leute angerufen.

Dienstag, 31.01.84

Zu Hause.

Abgelegt unter:

Top